Versandkostenfrei ab 40€
IFS & BIO zertifiziert
Auswahl an Bio-Produkten

Winter

Die passenden Gewürze für die kalte Jahreszeit
Der Winter bringt eine ganz neue Palette Gewürze mit sich – Gewürze für deftige, kräftige, aromatische Gerichte und Getränke. Draußen ist es kalt, auf dem Herd regieren heiße Gerichte, vor allem Eintöpfe und Heißgetränke. Die passenden Gewürze dafür finden Sie hier.
Ob Glühwein, Bratapfel, Wildgerichte, Suppen und Eintöpfe, (Hirsch-, Gänse-)Braten, Rouladen, verschiedenste Ofengerichte, Tees und vieles mehr kommen im Winter auf unseren Tisch. Sie wärmen uns, beleben den Geist und regen den Kreislauf an. Sie helfen uns ebenso gesund ins neue Jahr zu starten, den Körper zu entgiften und die Verdauung zu unterstützen. Nicht zuletzt durch die Gewürze, die wir hinzufügen.
Auch bei Kahler finden Sie die passenden Zutaten: Von Ingwer, Chili, Kurkuma, Kardamom, Flohsamenschalen, Leinsaat, Chiasamen über Zimt, Piment, Nelken bis Muskat und vieles mehr. Vor allem mit unseren exklusiven Mischungen der BLACK Edition ist es ein Leichtes das passende Gericht zu zaubern.
Wir wünschen Guten Appetit!
Filter
Anis ganz
Das Anis Gewürz ist mit seinem milden und leicht süßlichen Geschmack zum vielfältigen Einsatz in der Küche geeignet. Das Aroma mit holziger Note erinnert oftmals an Lakritz oder eine süße Form von Kümmel und wird insbesondere zum Kochen und Backen verwendet. Für den charakteristischen und intensiven Geschmack sorgt das in den Anissamen enthaltene Anethol, das zum Beispiel auch in Fenchel vorkommt. Verwendung von Anis Besonders in der arabischen und indischen Küche ist Anis ein häufiger Begleiter. Sowohl in vegetarischen Currys, in Eintöpfen und zu Gemüse, als auch zu Fleisch und in Süßspeisen wird das Gewürz mit dem typischen Aroma eingesetzt. In Europa kommt Anis oftmals in Kombination mit Fisch und Meeresfrüchten, ebenso wie in Schmorgerichten, Suppen und Saucen zum Einsatz.  In Deutschland ist Anis zudem als Brotgewürz bekannt und wird darüber hinaus häufig zur Verfeinerung von Weihnachtsgebäck wie Lebkuchen, Christstollen oder Zimtsternen verwendet. Insbesondere die traditionellen Anisplätzchen leben vom Geschmack des beliebten Gewürzes. Auch Obstsalate, Früchtekompott, Milchreis und andere Süßspeisen gewinnen durch das Aroma von Anis. Zudem verdanken auch Getränke mit Alkohol ihren charakteristischen, lakritzigartigen Geschmack dem Einsatz von Anis: Dazu zählen verschiedene Sorten von Schnaps - wie der Anisschnaps - sowie der typisch französische Pastis, Liköre wie Sambuca, Raki und Ouzo. Herkunft und Gewinnung Anis gehört zur Familie der Doldengewächse und als Anis werden auch die Früchte der einjährigen Pflanze bezeichnet. Das Gewächs stammt aus dem östlichen Mittelmeergebiet und Asien und blüht von Juli bis August – heute wird die Anispflanze auch an sonnigen Standorten in Mitteleuropa kultiviert. Die Wuchshöhe der Anispflanze beträgt etwa 60 Zentimeter. Zur Gewinnung des Anis-Gewürzes werden die Samen der Pflanze verwendet – diese werden getrocknet und gemahlen.  Im Jahr 2014 wurde Anis, das häufig mit dem aus China stammenden Sternanis verwechselt wird, in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres gewählt.
3,40 €*

Inhalt: 0.25 kg (13,60 €* | 1 kg )

Anis gemahlen
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Das Anis Gewürz ist mit seinem milden und leicht süßlichen Geschmack zum vielfältigen Einsatz in der Küche geeignet. Das Aroma mit holziger Note erinnert oftmals an Lakritz oder eine süße Form von Kümmel und wird insbesondere zum Kochen und Backen verwendet. Für den charakteristischen und intensiven Geschmack sorgt das in den Anissamen enthaltene Anethol, das zum Beispiel auch in Fenchel vorkommt. Verwendung von Anis Besonders in der arabischen und indischen Küche ist Anis ein häufiger Begleiter. Sowohl in vegetarischen Currys, in Eintöpfen und zu Gemüse, als auch zu Fleisch und in Süßspeisen wird das Gewürz mit dem typischen Aroma eingesetzt. In Europa kommt Anis oftmals in Kombination mit Fisch und Meeresfrüchten, ebenso wie in Schmorgerichten, Suppen und Saucen zum Einsatz.  In Deutschland ist Anis zudem als Brotgewürz bekannt und wird darüber hinaus häufig zur Verfeinerung von Weihnachtsgebäck wie Lebkuchen, Christstollen oder Zimtsternen verwendet. Insbesondere die traditionellen Anisplätzchen leben vom Geschmack des beliebten Gewürzes. Auch Obstsalate, Früchtekompott, Milchreis und andere Süßspeisen gewinnen durch das Aroma von Anis. Zudem verdanken auch Getränke mit Alkohol ihren charakteristischen, lakritzigartigen Geschmack dem Einsatz von Anis: Dazu zählen verschiedene Sorten von Schnaps - wie der Anisschnaps - sowie der typisch französische Pastis, Liköre wie Sambuca, Raki und Ouzo. Herkunft und Gewinnung Anis gehört zur Familie der Doldengewächse und als Anis werden auch die Früchte der einjährigen Pflanze bezeichnet. Das Gewächs stammt aus dem östlichen Mittelmeergebiet und Asien und blüht von Juli bis August – heute wird die Anispflanze auch an sonnigen Standorten in Mitteleuropa kultiviert. Die Wuchshöhe der Anispflanze beträgt etwa 60 Zentimeter. Zur Gewinnung des Anis-Gewürzes werden die Samen der Pflanze verwendet – diese werden getrocknet und gemahlen.  Im Jahr 2014 wurde Anis, das häufig mit dem aus China stammenden Sternanis verwechselt wird, in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres gewählt.
5,15 €*

Inhalt: 0.5 kg (10,30 €* | 1 kg )

Baumkuchengewürz
Gewichte: 500 g
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.Man nimmt an, dass der Baumkuchen als Hochzeitskuchen in Ungarn seinen Ursprung fand.Das erste überlieferte deutschsprachige Rezept soll um 1450 erschienen sein und bis heute wird der Teig in Schichten um eine rotierende Walze gelegt.Dieser ringförmige Gaumenschmaus ist aus der deutschen Küche kaum noch wegzudenken, besonders zur Weihnachtszeit. Rezeptvorschlag: Die Grundzutaten einer Baumkuchen-Masse sind Mehl, Butter und Vollei/ Eier – im Verhältnis 1:1:2 (z.B. 100g Mehl, 100g Butter, 200g Vollei/ 3-4 Eier). Hinzugefügt wird Zucker (ca. 100g) mit Vanille.Für den typischen Geschmack fügen Sie nun Kahler‘s Baumkuchengewürz hinzu. Die Mischung aus Muskatnuss, Cardamom, Zitronenschalen und mehr gibt Ihrem Baumkuchen sein unvergleichliches Aroma und seinen einzigartigen Geschmack.Die Masse wird nun in Schichten aufgetragen und im Ofen gebacken oder ganz traditionell auf einem Stock als Spießkuchen über dem Feuer gegrillt. Wichtig dabei ist dünne Schichten aufzutragen, zu backen/grillen und diesen Vorgang zu wiederholen, bis die ganze Masse verwendet ist. Zuletzt verziert man ihn mit dunkler oder heller Schokolade. Fertig ist das Meisterwerk!
Varianten ab 3,50 €*
7,80 €*

Inhalt: 0.5 kg (15,60 €* | 1 kg )

Beifuss gerebelt
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
11,95 €*

Inhalt: 1 kg ( 11,95 €* | 1 kg )

Bourbon Vanille gemahlen
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
31,50 €*

Inhalt: 70 g (450,00 €* | 1 kg )

Bratapfel Zauber
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Der klassische Bratapfel ist vor allem als Süßspeise bei Feinschmeckern in der Winter- und Weihnachtszeit sehr beliebt. In der Regel werden feste, säuerliche Apfelsorten verwendet. Diese werden im Ganzen und ungeschält bei mittlerer Hitze gebacken, bis die Schale aufplatzt und dann mit Zimt und Zucker bestreut. Doch auch andere klassische Bratapfelrezepte lassen sich mit Kahler’s Bratapfel Zauber ganz leicht umsetzen: Vor dem Backen die Äpfel vom Kerngehäuse trennen und das Innere mit verschiedenen Zutaten wie Nüssen, Marzipan oder z.B. Rosinen füllen und dazu den Bratapfel Zauber untermischen. Dann im Ofen backen und anschließend mit z.B. einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesoße servieren. Dieser fein abgeschmeckte Gewürzzucker ist vielseitig einsetzbar. Auch (Brat-)Apfelkuchen, Apfelmus und Eierkuchen lassen sich hervorragend mit Kahler’s Bratapfel Zauber verfeinern. Wer es deftig mag, kann die Mischung auch für seine Wildgerichte verwenden – Zimt, Ingwer, Muskat und Nelke sind die Klassiker unter den Wintergewürzen für verschiedenste Rezepte. Der Bratapfel Zauber ist nicht nur ein Hingucker im eigenen Gewürzregal, sondern immer auch ein schönes Geschenk für Familie, Freunde und Kollegen. Auch erhältlich in unserer exklusiven X-Mas Box als Geschenkset!
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Cardamom ganz
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
Ab 9,50 €*

Inhalt: 0.5 kg (36,80 €* | 1 kg )

Fenchel ganz
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
Ab 7,95 €*

Inhalt: 0.5 kg (8,46 €* | 1 kg )

Fenchel gemahlen
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
8,40 €*

Inhalt: 1 kg ( 8,40 €* | 1 kg )

Gänsebratengewürz mit Kräuter
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Gewürzmischung für leckeren Gänsebraten sowie für alle anderen Arten von Braten. Den Braten mit der Mischung einreiben und danach ab in den Ofen!
5,80 €*

Inhalt: 0.5 kg (11,60 €* | 1 kg )

Gänsezauber
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Ideal geeignet zum Braten sowie Schmoren von Gänsen und Enten.
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Glühweingewürz
Gewichte: 1 kg
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.   Kahler’s Glühweingewürz ist genau die richtige Mischung, um einen guten Glühwein selbst zu machen oder fertigen Glühwein mit den richtigen Zutaten nachzuwürzen:Zimt, Sternanis, Nelken und Orangenschalen dür-fen in keinem guten Glühwein fehlen. Die Apfel-stückchen runden das Ganze harmonisch ab. Zubereitung:Man nehme einen trockenen Rotwein, erhitze ihn (Hinweis: Der Glühwein darf nicht über 80° erhitzt werden!) füge etwas braunen Rohrzucker hinzu (nach Bedarf), Kahler’s Glühweingewürz und fertig ist der weihnachtliche Genuss aus der Tasse oder dem Glas.Mit einer dekorativen Orangenscheibe oder Ceylon Zimtstange wird das Getränk auch zu einem echten Hingucker auf jeder Weihnachtsfeier.Weißer Glühwein lässt sich übrigens ebenso gut zaubern:Trockener Weißwein, etwas naturtrüben Apfelsaft dazu, braunen Rohrzucker, Kahler’s Glühweinge-würz und wer es mag auch einen Hauch Cardamom – eine schöne Abwechslung zum klassischen roten Glühwein.Bereits in der Antike wusste man schon das beliebte Heißgetränk zu genießen: Man mischte Wein z.B. mit Pfeffer, Safran, Lorbeer und anderen Gewürzen. Heutzutage ist der Glühwein in der kalten Jahreszeit nicht mehr wegzudenken. Nicht nur auf Weihnachtsmärkten und in Restaurants mit hauseigenen Glühweinrezepten wird er verzehrt, sondern auch in heimischer Runde.Kahler’s Glühweingewürz eignet sich auch hervorragend als Präsent für Arbeitskollegen, Freunde und Familie.Jetzt auch erhältlich im wiederverschließbaren, schwarzen Beutel der  BLACK EDITION und in unserer X-Mas Box als Geschenkset.
Varianten ab 4,65 €*
15,25 €*

Inhalt: 1 kg ( 15,25 €* | 1 kg )

Hirsch Würzung Zimt / Cardamom
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Die besondere Würzung von Wildgerichten jeglicher Art.   
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Kampot Pfeffer fermentiert
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Kahlers Kampot Pfeffer fermentiert ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis aus unserer Reihe der Black Edition. Die zarte, fermentierte Pfefferbeere in Kombination mit Meersalz lässt das intensive Aroma des Kampot Pfeffers auf der Zunge entfalten. Seinen Ursprung findet der Kampot Pfeffer in Kambodscha und gilt als eine der besten Pfeffersorten der Welt. Da er nur in kleinen Mengen angebaut wird (im Gegensatz zu anderen Pfeffersorten), ist er eine Kostbarkeit in jeder Küche und wird auch als „Kaviar unter den Pfeffersorten“ bezeichnet. Durch das Fermentieren mit Meersalz werden die ätherischen Öle des Pfeffers freigesetzt und das Aroma intensiviert. Vor allem Gourmets und Fans der Grill- und BBQ-Kultur wissen den einzigartigen, leicht scharfen Geschmack zu schätzen. Egal ob als ganze Beere oder gehackt, dieser Pfeffer eignet sich für z.B. Steaks und Fisch, aber auch auf Salaten oder z.B. Ofengemüse. In unserer Black Edition ist dieser Artikel ebenso ein edles Geschenk, wenn man Grillliebhabern eine Freude machen möchte.
6,90 €*

Inhalt: 60 g (115,00 €* | 1 kg )

Kümmel ganz
7,20 €*

Inhalt: 1 kg ( 7,20 €* | 1 kg )

Lamm Würzung
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Lebkuchengewürz
Gewichte: 90 g
Lebkuchen – eine der bekanntesten Süßspeisen unserer Zeit. Seinen Ursprung soll das traditionelle Gebäck in Belgien haben, bis es dann seinen Weg nach Aachen fand (Aachener Printen) und schließlich in fränkischen Klöstern noch einmal in anderer Form von den dortigen Nonnen hergestellt wurde.Mit ihrer weichen, lockeren Beschaffenheit und dem Duft aus verschiedensten Gewürzen und Aromen gehören Lebkuchen zu den beliebtesten Süßigkeiten während der Weihnachtszeit. Es gibt sie in den verschiedensten Formen und Varianten. Die Grundzutaten Butter, Mehl (z.B. Roggenmehl), Zucker, Ei und Honig findet man in den meisten Lebkuchenrezepten. Kahler’s Lebkuchengewürz bringt die richtigen Gewürze für Ihre Lebkuchen dazu:Zimt, Koriander, Anis, und Cardamom dürfen nicht fehlen. Muskatnuss, Piment und Nelken, sowie Ingwer und andere Gewürze runden den typisch würzigen Geschmack ab.Nachdem der Teig fertig vermischt wurde, muss er einige Zeit an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank ruhen, danach können z.B. kleine Lebkuchenplätzchen ausgestochen werden, um sie dann im Ofen zu backen. Kahler’s Lebkuchengewürz bringt nicht nur Freude in die heimische Weihnachtsbäckerei, sondern eignet sich auch hervorragend als Mitbringsel oder kleines Geschenk. Jetzt auch erhältlich im wiederverschließbaren, schwarzen Beutel der BLACK Edition und in der exklusiven X-Mas Box als Geschenkset.
3,50 €*

Inhalt: 90 g (38,89 €* | 1 kg )

Nelken ganz
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
8,30 €*

Inhalt: 0.5 kg (16,60 €* | 1 kg )

Reh Würzung Wacholder
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Spekulatiusgewürz
6,85 €*

Inhalt: 0.5 kg (13,70 €* | 1 kg )

Sternanis ganz
12,75 €*

Inhalt: 0.5 kg (25,50 €* | 1 kg )

Wacholderbeeren
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
8,00 €*

Inhalt: 0.5 kg (16,00 €* | 1 kg )

Wildschwein Würzung Rosmarin
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Ideal für das Würzen von Wildschweinrücken und Wild geeignet.  
3,50 €*

Inhalt: 100 g (35,00 €* | 1 kg )

Winter Box
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
14,95 €*

Inhalt: 3 Beutel (4,98 €* | 1 Beutel )

X-Mas Box
Alle drei Gewürzmischungen sind das ideale Geschenk für die Winter- und Weihnachtszeit - die perfekte Auswahl für die heimische Weihnachtsbäckerei, Glühweinliebhaber oder als Aufmerksamkeit für Familie, Freunde und Kollegen.In dieser Box sind enthalten:4071135 Lebkuchengewürz (90g)4081235 Bratapfel Zauber (100g)4071235 Glühweingewürz (50g)
16,45 €*

Inhalt: 3 Beutel (5,48 €* | 1 Beutel )

Zimtstangen Cassia
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
7,25 €*

Inhalt: 0.5 kg (14,50 €* | 1 kg )

Zimtstangen Ceylon
Bei Gewürzen handelt es sich um Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen unterliegen. Ceylon Zimt wird häufig als der „echte“ Zimt bezeichnet und gilt weltweit als die beliebteste Zimtsorte. Unser Ceylon Zimt verfeinert mit seinem warmen und süßlichen Geschmack verschiedenste Arten von Desserts, Gebäck und herzhaften Gerichten. Auch in der asiatischen und orientalischen Küche kommt das Gewürz mit seinem charakteristischen Geschmack häufig zum Einsatz. Von Natur aus enthält Ceylon Zimt weniger Cumarin als der weit verbreitete Cassia Zimt. Ceylon Zimt ist daher für viele Menschen verträglicher und im Geschmack weniger bitter und scharf.    Verwendung von Ceylon Zimt Zimt ist ein äußerst variables Gewürz und kann auf vielfältigste Weise in der Küche eingesetzt werden. Insbesondere in Süßspeisen wie Milchreis und Griesbrei mit Zimt und Zucker oder dem Frühstücks-Porridge ist das beliebte Gewürz nicht wegzudenken. Auch deftige und herzhafte Gerichte – ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan - profitieren vom feinen Geschmack des Ceylon Zimts. Rotkraut, Braten, Gemüse wie Kürbis und diverse Eintöpfe lassen sich hervorragend mit dem hochwertigen Würzstoff veredeln.  In der internationalen Küche findet sich Zimt beispielsweise in diversen Curry-Varianten, in Bowls und Wok-Gerichten, in Tabouleh oder zu orientalischen Falafeln mit Hummus. Gerade in den kälteren Jahreszeiten Herbst und Winter und insbesondere in der Weihnachtszeit kommt Ceylon Zimt beim Backen zum Einsatz. Weihnachtsgebäck wie Plätzchen, Waffeln, Stollen, Lebkuchen und Bratäpfel sind ohne Zimt kaum vorstellbar. Bei Zimtsternen und Zimtschnecken ist das Produkt sogar namensgebend. Auch als Bestandteil von Getränken lässt sich Ceylon Zimt verarbeiten: Nicht nur Glühwein und Kinderpunsch leben vom Aroma des Ceylon Zimts, auch Tee-Kreationen wie der beliebte „Chai Tea Latte“, Kaffee-Variationen wie der „Cinnamon Spice Latte“ oder Superfood-Getränke wie die Goldene Milch / Golden Milk mit Kurkuma finden großen Anklang. Auch pflanzliche Milch wie Mandelmilch oder Hafermilch schmecken hervorragend mit etwas Ceylon Zimt und können als Alternative zu Süßspeisen verzehrt werden.   Herkunft und Gewinnung Ceylon Zimt stammt ursprünglich aus Sri Lanka. Nach seiner Herkunft ist das Gewürz auch benannt – Sri Lanka hieß bis 1972 Ceylon.  Ceylon Zimt wird aus der Rinde des Ceylon-Zimtbaums gewonnen. Dieser ursprünglich in Sri Lanka beheimatete Baum gehört zur Familie der Lorbeergewächse und kann bis zu 10 Meter groß werden. Inzwischen wird der Ceylon-Zimtbaum auch in vielen tropischen Ländern wie Madagaskar und Sansibar angebaut. Zur Gewinnung des Gewürzes mit seinem typisch süßlichen Duft wird die Rinde des Ceylon-Zimtbaums abgeschält, in mehreren Lagen zusammengerollt und anschließend getrocknet, wodurch Zimtstangen entstehen. Gemahlen werden diese zu Zimtpulver.
7,90 €*

Inhalt: 0.2 kg (39,50 €* | 1 kg )